Sie befinden sich hier:

Vernissage Sixt 9.9.2020

Bericht im Neuen Volksblatt 29.9.2020

Endlich ging’s nach sechs Monaten im Besser Leben los. Die Freude darüber, dass es wieder einen kulturellen Treffpunkt gibt, war bei allen Besuchern sichtlich spürbar. Margarete Sixt hatte den shutdown hauptsächlich dazu genutzt, viele ihrer Ideen umzusetzen und auch neue Techniken zu verwirklichen. Die Überraschung ist Margarete Sixt mit einer sehr repräsentativen Ausstellung gelungen. GR Michael Rosenmayr, bekannt für seine persönlich und individuell gestalteten Eröffnungsreden, trug zusätzlich zu einer  gelungen Veranstaltung bei. Dieser Abend bewies, dass es trotz Einhaltung bestimmter Sicherheitsmaßnahmen sehr stimmig sein kann. Ein Dankeschön auch an die sehr disziplinierten Besucher.

Die Bilder sind noch bis Anfang Oktober 2020 zu besichtigen und auch käuflich erwerbbar.

Haben Sie Interesse? Einfach melden.

Teilen:

Facebook
WhatsApp
Email

Ähnliche Beiträge

Blumenvase mit Feldblumen
Allgemein

Naturstudium im Malatelier

…und so funktioniert es – Christiana hat immer neue Ideen und setzt der Kreativität der TeilnehmerInnen keine Grenzen… Gerne gibt Chhristiana auch ein Thema vor,

Mann vor Leinwand
Bildung

Mythen und Meer – Schottland/Irland

Andreas Rathberger-Reiter (Historiker und Reiseleiter) entführte nach Schottland und Irland – ein Traum die wechselnden Landschaften von Highlands und Inseln, sanften Hügeln, Geschichte und Kultur.